Texte zum Nachdenken

Texte, Gedichte, Sprüche, Gedanken und vieles mehr
 

Letztes Feedback

Meta





 

Wenn es nur noch weh tut

Wenn es nur noch weh tut,
spielt es keine Rolle wie schön es einmal war!
Wenn es nur noch weh tut, ist es nicht mehr das Richtige!

Wenn es nur noch weh tut, spielt es keine Rolle wie glücklich es dich mal gemacht hat.
Wenn es nur noch weh tut,
ist es die Mühe nicht mehr wert!

Wenn es nur noch weh tut, spielt es keine Rolle wie sehr du es willst.
Wenn es nur noch weh tut,
bringt es nichts mehr weiter zu kämpfen.

Wenn es nur noch weh tut, spielt es keine Rolle wie stark die Gefühle noch sind.
Wenn es nur noch weh tut, ist es höchste Zeit abzuschließen.

Wenn es nur noch weh tut,
ist es wirklich Zeit loszulassen und neue Wege zu gehen!

1 Kommentar 18.3.18 22:09, kommentieren

18.3.18 19:10, kommentieren

Und wenn ich an dich denke...

Und wenn ich an dich denke,
denke ich nicht an den Mann, der mich so verletzt hat.
Nicht an den Mann, der sich über mich lustig gemacht hat.
Ich denke nicht an den Mann, der mich gedemütigt hat.

Und wenn ich an dich denke, denke ich nicht an den Mann, der so kalt und abweisend ist.
Nicht an den Mann, der so gleichgültig ist.
Ich denke nicht an den Mann, der sich kaum noch meldet.

Wenn ich an dich denke, denke ich an den Mann, der mir so nahe war.
An den Mann, der nett und freundlich war.
Ich denke an den Mann, der sich immer gemeldet hat.

Und wenn ich an dich denke, denke ich an den Mann, den es interessierte wie es mir geht.
An den Mann, der einfühlsam war.
Ich denke an den Mann, der mir so verbunden war.

Und wenn ich an dich denke, denke ich an den Mann, der du einst warst.
Und genau diesen Mann vermisse ich so sehr!

2 Kommentare 13.3.18 21:09, kommentieren

Macht es dir Spaß...?

Du weißt, ich wünsche mir nichts sehnlicher als Kontakt zu dir!
Und du... du meldest dich, bist aber meist abweisend und kalt zu mir.

Du weißt, ich wünsche mir nichts sehnlicher als dass du dich wieder für mich interessierst!
Und du... du gehst ganz plötzlich wieder auf mich ein, nur damit du dich dann gleich wieder von mir distanzierst.

Du weißt, ich wünsche mir nichts sehnlicher als in deiner Nähe zu sein!
Und du... du sagst zu einem Treffen nicht nein,
aber nur um mich dann immer wieder zu vertrösten.

Du weißt, ich kann dich nicht loslassen!
Und du... du lässt mich immer wieder erneut falsche Hoffnung fassen!

Du weißt, es macht mich immer mehr kaputt!
Und für dich, ist es aber anscheinend noch immer nicht genug...

Deshalb frage ich mich ernsthaft:
Macht es dir eigentlich Spaß mich zu zerstören!?

10.3.18 22:06, kommentieren